skai® & Dynactiv – Benecke-Hornschuch Surface Group

Aus Hornschuch und Benecke Kaliko wird die Benecke-Hornschuch Surface Group

Nach der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden erfolgte im März 2017 der Zusammenschluss der Konrad Hornschuch AG mit der Benecke-Kaliko AG. Im Juni dann wurde der Name der neu gegründeten Business Unit bekanntgegeben. Aus Benecke-Kaliko und Hornschuch entstand die Benecke-Hornschuch Surface Group unter dem Dach des Continental-Konzerns.

Oberflächenspezialist

Als Oberflächenspezialist konzentriert sich Continental auf funktionale und designorientierte Oberflächenmaterialien für die Automobil-, Möbel- und Bauindustrie sowie für die Do-it-Yourself-Branche. Das internationale Unternehmen hat seine Kompetenz und sein Know-how durch den Zusammenschluss der Benecke-Kaliko in Hannover mit Hornschuch in Weißbach organisatorisch gebündelt. Continental entwickelt und produziert in der Business Unit Benecke-Hornschuch Surface Group mit rund 4.800 Mitarbeitern in den beiden Segmenten Automotive und Living Solutions Oberflächenmaterialien an elf Standorten in Deutschland, China, Mexiko, Polen, Spanien und den USA, und ist mit 20 Vertriebsbüros sowie gemeinsamen Repräsentanzen in mehr als 80 Ländern weltweit vertreten.

skai® und Dynactiv – Zwei starke Marken für den Kunstlederbereich

Die bekannten Produktmarken der beiden Unternehmen bleiben trotz der neuen gelb-schwarzen Continental-Optik weiterhin bestehen. Für den Kunstlederbereich sind somit nun die beiden Marken skai® und Dynactiv erhältlich. Beide Marken bieten hervorragende Produkte und finden Anwendung im hochwertigen Wohnmöbel-Bereich sowie im designorientierten Objektbereich.