Ramona Oudille
Business Manager Architects

Textildinner in drei Gängen

Unter dem Dach des ehemaligen Umspannwerkes der Stadt München befindet sich das Restaurant Mural, das MUCA – Deutschlands erstes Museum für Urbane Art und der Ait Salon. Der Ort eignet sich also bestens als Location für Events der Architektur-Branche.

So trafen sich am 15. März 45 Innenarchitekten, eine Designerin sowie einige weitere erlesene Gäste zum AIT Textildinner. Innerhalb der Installation „never demolish“ der französischen Architekten Lacaton und Vassal ließen sie sich auf dieses Abenteuer ein.

Kulinarisch wurden die Gäste von dem Restaurant Mural mit einer exquisiten Küche verwöhnt, die alle Sinne ansprach. Die exzellenten Redner Oliver Franz Schmidt von Elequipo Creativo aus Barcelona sowie Andrea Weitz und Jens Wendland von raumkontor Düsseldorf beeindruckten die Anwesenden mit ihren Berichten vom Textileinsatz in ihren eigenen Projekten.

Bruno Lehmann, Vice President Interior, und Ramona Oudille, Architect Relation Managerin, beide von der Benecke-Hornschuch Surface Group, dem Oberflächenspezialisten der Continental, bereicherten den Abend durch eine Firmenpräsentation und einen Ausblick auf die Trends 2018.

Entwickelt und inhaltlich gestaltet wurde das Event von Kristina Bacht (AIT) und Ramona Oudille. Von den Teilnehmern wurde die Veranstaltung als gelungenes, etwas anderes Format wahrgenommen, das neugierig macht auf mehr.